STRGHT

DJcityDE-Podcast 2024 | Soober

Soober ist ein Multi-Genre DJ aus Danzig in Polen. Er erkundet nach und nach die Musikwelt, was sich auch in seinen Mixtapes wiederspiegelt. Erfolgreich tritt er in den Küstenclubs der sogenannten „Dreistadt“ – Gdańsk, Gdynia und Sopot auf, und ist außerdem der offizielle DJ des Fußballclubs Lechia Gdańsk. Im dieswöchigen DJcity Podcast hat er sich insbesondere auf Amapiano- und Afrohouse-Edits gestürzt und diese rund verpackt – viel Spaß!

Tracklist:

1. Gunna – fukumean – WAZUNGU Remix
2. Nicki Minaj ft. Drake – Needle
3. The Real Prechly & Shallipopi – A Collision Of Two Worlds 2.0
4. Busta Rhymes – Touch It – ID Remix
5. Jack Harlow – Lovin On Me – Paslo Remix
6. T.I. ft Kamo Mphela – VACAY
7. Shags – Hustlin‘
8. SPINALL, Summer Walker & DJ Snake – Power (Remember Who You Are)
9. DJ Gregory & Sidney Samson – Dama S Salon – Jeremy Blind Remix
10. Teejay – Drift – Brainfood Intl. & Taimles Remix
11. Rihanna – Needed Me – SMASHA Edit
12. Omah Lay – Holy Ghost – Jayson Alanzo & SMITMEISTER Remix
13. Jeremih – Birthday Sex – Geo Edit
14. Burna Boy – City Boys – Vidojean X Oliver Loenn Remix
15. Mavuthela ft. Swizz Panache & Ribby – Shayi’mpembe
16. Metro Boomin, Future & Chris Brown – Superhero (Heroes & Villains) – Faul & Wad & DJ Teddy-O Remix
17. Lil Uzi Vert – Just Wanna Rock – Ape Drums Remix
18. Kelis – Milkshake 20 – Alex Wann Remix
19. Bun Xapa ft. Moojo – Hate It Or Love It

Verwandter Artikel: DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

Apple Music’s Liste der 100 besten Alben aller Zeiten

Quelle: Apple Music

Apple Music hat heute die Top 10 Alben aller Zeiten enthüllt, wobei „The Miseducation of Lauryn Hill“ den Spitzenplatz belegt. Diese Enthüllung markiert den Höhepunkt der Liste „Die 100 besten Alben“.

Lauryn Hill zeigte sich tief berührt und sagte zu Apple Music:

„Das ist mein Preis, aber es ist eine reichhaltige, tiefgründige Geschichte, zu der so viele Menschen beigetragen haben und die so viel Aufopferung, so viel Zeit und so viel kollektive Liebe miteinschließt.“

Um diesen besonderen Anlass zu feiern, haben sich Zane Lowe und Ebro Darden von Apple Music mit dem legendären Produzenten und Künstler Nile Rodgers sowie der Grammy-nominierten Künstlerin und Produzentin Maggie Rogers zusammengesetzt. Gemeinsam diskutieren sie die Liste in einer speziellen Gesprächsrunde, die heute weltweit auf Apple Music ausgestrahlt wird. Die komplette Diskussion kann unter music.apple.com angesehen werden.

Die Liste „Die 100 besten Alben“ von Apple Music ist eine zeitgemäße Rangliste des 21. Jahrhunderts. Sie wurde von einem Expertenteam bei Apple Music zusammen mit ausgewählten Künstlern, Songwritern, Produzenten und Branchenexperten erstellt. Unabhängig von den Streaming-Zahlen auf Apple Music stellt diese Liste ein redaktionelles Statement dar – eine Liebeserklärung an die Alben, die das Leben von Musikliebhabern weltweit geprägt haben. Neben Classics wie „ANTI“ von Rihanna oder Usher’s „Confessions“, sind auch aktuellere Alben wie „SOS“ von SZA oder „ASTROWORLD“ von Travis mit dabei.

Hier ist die Top 10:

1. Lauryn Hill – The Miseducation of Lauryn Hill
2. Michael Jackson – Thriller
3. The Beatles – Abbey Road
4. Prince & The Revolution – Purple Rain
5. Frank Ocean – Blonde
6. Stevie Wonder – Songs in the Key of Life
7. Kendrick Lamar – good kid, m.A.A.d city (Deluxe Version)
8. Amy Winehouse – Back to Black
9. Nirvana – Nevermind
10. Beyoncé – Lemonade

Jubiläumsfeier im Zeiss-Großplanetarium | Eine Nacht als Technoclub

Space Jam im Zeiss-Großplanetarium

In einer einzigartigen Aktion verwandelt sich das Berliner Zeiss-Großplanetarium für eine Nacht in einen Technoclub. Anlass dieser besonderen Veranstaltung ist das hundertjährige Bestehen der Einrichtung. Der „Space Jam” findet am 31. Mai statt und bietet eine einmalige Clubnacht in einer außergewöhnlichen Kulisse.

Vom 31. Mai bis 02. Juni wird die Bestuhlung im Planetariumssaal entfernt, um Raum für ein innovatives Tanz-Event zu schaffen. In der imposanten 23-Meter-Kuppel können Besucher ein immersives 360°-Fulldome-Dance-Erlebnis genießen. Begleitet von audioaktiven Visuals und beeindruckenden Lichtinstallationen legt das Kollektiv iam sera auf, das mit Live-Musik und DJ-Sets aus Downtempo, House, Techno und Trance für die passende musikalische Untermalung sorgt.

Ein einzigartiges Erlebnis

Zusätzlich wird das Projekt Overflow eine sensorische Rave-Spa-Erfahrung anbieten, die das Event um eine weitere faszinierende Dimension bereichert.

Die Party startet um 21:00 Uhr und endet um 03:00 Uhr. Weitere Informationen zum „Space Jam” findet ihr hier.


Mental Health in Clubs | Clubcommission startet umfassende Studie

Startschuss im Fitzroy: Psychische Belastungen in der Clubszene im Fokus

Am 23. Mai, startete die Clubcommission im Berliner Club Fitzroy das Projekt „Mental Health in Clubs“. Die Auftaktveranstaltung, die sich mit dem Thema „Neurodivergenz“ befasst, markierte den Beginn einer umfassenden Untersuchung der psychischen Belastungen, denen Mitarbeitende in Berliner Clubs ausgesetzt sind. Ziel ist es, durch eine Online-Befragung ein genaues Bild der mentalen Gesundheit in der Clubszene zu zeichnen und darauf basierend geeignete, kostenlose Hilfsangebote zu entwickeln.

Die Online-Befragung, die bis zum 9. Juni läuft, richtet sich an alle Beschäftigten in Berliner Clubs. Die gesammelten Daten sollen helfen, die spezifischen Herausforderungen und Bedürfnisse im Bereich der mentalen Gesundheit besser zu verstehen. Die Erkenntnisse werden in ein umfangreiches Mental Health-Programm einfließen, das ab Herbst 2024 starten soll und präventive Angebote, Weiterbildungen sowie kostenfreie psychosoziale Unterstützung umfassen wird.

Erste Erkenntnisse aus der Pilotphase

Von Dezember 2023 bis Anfang Mai 2024 durchlief das Projekt „Mental Health in Clubs“ eine Pilotphase. In dieser Zeit wurden in ausgewählten Berliner Clubs verschiedene Maßnahmen wie Therapieangebote, Workshops, Coachings und Achtsamkeitstrainings getestet. Teilgenommen haben unter anderem die Clubs Gretchen, Else, Fitzroy, LARK, Renate, RSO, SchwuZ und Tresor.

In den ersten Befragungen und Gesprächen mit den Mitarbeitenden dieser Clubs wurden einige der größten Herausforderungen identifiziert. Dazu zählen die Auswirkungen von Nachtarbeit und unregelmäßigen Schlafrhythmen, die schwierige Trennung von Arbeit und Privatleben, unsichere Arbeitsverhältnisse sowie grenzüberschreitende und diskriminierende Situationen im Umgang mit Gästen. Diese ersten Ergebnisse sind in einem Zwischenbericht zusammengefasst, der auf der Website des Projekts heruntergeladen werden kann.

DJcityDE Essentials | 20/2024 – Nina Chuba

Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist.

Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch gefällt, könnt ihr direkt bei uns im Record Pool herunterladen. Die Links dazu, findet ihr unten.

Hört euch die Playlist gleich hier oder auf Spotify an.

  1. Nina Chuba – 80qm
  2. Pashanim – Mittelmeer
  3. $ONO$ CLIQ – Bauchnabelpiercing
  4. 01099, Gustav, Paul & Zachi – Verschwendete Zeit
  5. SDP, Sido & Esther Graf – Mama Hat Gesagt
  6. Ski Aggu – Balla Balla
  7. Chapo102 – Alkohol – #40Bochum
  8. Peter Fox & reezy – Toast 🍸
  9. Celo & Abdi, Summer Cem & Nimo – So So Def
  10. Olexesh, Ataypapi & ilo 7araga – Pistoleta
  11. AYLIVA & Apache 207 – Wunder
  12. BENNETT – Lullaby
  13. FOURTY & Bausa – VEMPA
  14. Hava – TU NICHT SO
  15. KATI K & FiNCH – Erwischt
  16. Nina Chuba – NINA
  17. Stickle (ft. Pashanim) – Augenmaß
  18. Summer Cem & Pajel – PRAY FOR ME
  19. Domiziana – Malena
  20. Luca-Dante Spadafora – I Love It
  21. Summer Cem – SIKI JIZZLE
  22. 01099, Gustav & Zachi – Küssen
  23. Luciano & Omah Lay – Another Vibe
  24. BILLA JOE, Summer Cem & AJ Tracey – FAUXPAS
  25. Achtabahn (ft. Alligatoah) – Willst Du – Achtabahn Remix
  26. AK AUSSERKONTROLLE – HABIBI
  27. badmómzjay – ALLES GLÄNZT
  28. Bobby Vandamme – Walou Diploma
  29. Tream – SUPERSTARS
  30. Apache 207 – Loser
  31. Summer Cem – MIND ON MY $$$
  32. Luciano & Mario – Love Ya
  33. $OHO BANI – ZEIT, DASS SICH WAS DREHT
  34. Sampagne, badchieff & CRO – tempo
  35. Tream – HERZ MACHT BAMM
  36. Paula Hartmann – DLIT (die Liebe ist tot)
  37. skrt cobain, Mark Forster & Ski Aggu – schwarzer toyota
  38. FiNCH, Katja Krasavice & Luca-Dante Spadafora (ft. Niklas Dee) – ONE NiGHT STAND (ONS)
  39. Nimo – Bevor Du Gehst
  40. HBz – TIESTO
  41. BOJAN – BABE
  42. 1986zig – Schloss Aus Sand
  43. Luciano & Niska – Blue Porsche
  44. CIVO & Maxe – Keine Homies
  45. BILLA JOE & Faroon – BUSINESS STRAIGHT
  46. reezy – IN & OUT
  47. MERO & AYLIVA – Bullet
  48. Dante YN & Maxe – Sonntagabend – Remix
  49. OG Keemo (ft. RIN) – 99 Grad
  50. Luciano, Hurts, 6PM RECORDS & SIRA – WONDERFUL LIFE

Verwandter Artikel: DJcityDE Essentials | 20/2024 – 01099

DJcityDE Essentials | 20/2024 – 01099

Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist.

Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch gefällt, könnt ihr direkt bei uns im Record Pool herunterladen. Die Links dazu, findet ihr unten.

Hört euch die Playlist gleich hier oder auf Spotify an.

  1. 01099, Gustav, Paul & Zachi – Verschwendete Zeit
  2. SDP, Sido & Esther Graf – Mama Hat Gesagt
  3. Ski Aggu – Balla Balla
  4. Chapo102 – Alkohol – #40Bochum
  5. Peter Fox & reezy – Toast 🍸
  6. Celo & Abdi, Summer Cem & Nimo – So So Def
  7. Olexesh, Ataypapi & ilo 7araga – Pistoleta
  8. AYLIVA & Apache 207 – Wunder
  9. BENNETT – Lullaby
  10. FOURTY & Bausa – VEMPA
  11. Hava – TU NICHT SO
  12. KATI K & FiNCH – Erwischt
  13. Nina Chuba – NINA
  14. Stickle (ft. Pashanim) – Augenmaß
  15. Summer Cem & Pajel – PRAY FOR ME
  16. Domiziana – Malena
  17. Luca-Dante Spadafora – I Love It
  18. Summer Cem – SIKI JIZZLE
  19. 01099, Gustav & Zachi – Küssen
  20. Luciano & Omah Lay – Another Vibe
  21. BILLA JOE, Summer Cem & AJ Tracey – FAUXPAS
  22. Achtabahn (ft. Alligatoah) – Willst Du – Achtabahn Remix
  23. AK AUSSERKONTROLLE – HABIBI
  24. badmómzjay – ALLES GLÄNZT
  25. Bobby Vandamme – Walou Diploma
  26. Tream – SUPERSTARS
  27. Apache 207 – Loser
  28. Summer Cem – MIND ON MY $$$
  29. Luciano & Mario – Love Ya
  30. $OHO BANI – ZEIT, DASS SICH WAS DREHT
  31. Sampagne, badchieff & CRO – tempo
  32. Tream – HERZ MACHT BAMM
  33. Paula Hartmann – DLIT (die Liebe ist tot)
  34. skrt cobain, Mark Forster & Ski Aggu – schwarzer toyota
  35. FiNCH, Katja Krasavice & Luca-Dante Spadafora (ft. Niklas Dee) – ONE NiGHT STAND (ONS)
  36. Nimo – Bevor Du Gehst
  37. HBz – TIESTO
  38. BOJAN – BABE
  39. 1986zig – Schloss Aus Sand
  40. Luciano & Niska – Blue Porsche
  41. CIVO & Maxe – Keine Homies
  42. BILLA JOE & Faroon – BUSINESS STRAIGHT
  43. reezy – IN & OUT
  44. MERO & AYLIVA – Bullet
  45. Dante YN & Maxe – Sonntagabend – Remix
  46. OG Keemo (ft. RIN) – 99 Grad
  47. Luciano, Hurts, 6PM RECORDS & SIRA – WONDERFUL LIFE
  48. PASHANIM – Airberlin
  49. Booz & Ion Miles – Lass Uns feiern
  50. Bonez MC & Ufo361 – MONEY & FAME

Verwandter Artikel: DJcityDE Essentials | 19/2024 – Ski Aggu

Beatsource Tech | Rekordbox 7 First Look

Es ist schon lange her, dass wir ein größeres Update für Rekordbox gesehen haben, aber jetzt ist Version 7 da, und sie enthält eine Menge neuer Funktionen und Leistungsverbesserungen. Egal, ob du mit der Software auflegst oder sie nur zum Exportieren benutzt, dieses Release lohnt sich auf jeden Fall. Mojaxx gibt dir einen ersten Einblick in die neue Episode von Beatsource Tech, jetzt auf YouTube.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Review zum neuen M44-7 Tonabnehmer von Jico

DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

Den heutigen Podcast liefert uns Quikton aus Innsbruck, Österreich. Shows in Club- und Festival-Hotspots in u.a. Frankreich, Kroatien, Deutschland, der Schweiz und natürlich Österreich, wie auch Supports für über zwei Dutzend Künstler (zB. Ufo361, RAF Camora, Summer Cem, Bausa, Jamule uvm.) stehen auf seiner langen Referenzenliste. Neben seiner langjährigen Residency im CBeats in Salzburg findet man ihn auch auf seinem eigenen Event ‚Trippy‘ im Club Remembar in Linz oder auf den Milkshake Partys in ganz Österreich, um nur einige nationale Spots des DJs und Produzenten zu nennen. Zusätzlich hat Quikton seit 2023 auch den Champion-Titel des Red Bull Turn It Up Contests inne.

Tracklist:

1. Aaliyah – Try Again – Quikton’s Birthday Intro Edit
2. J Hus feat. Drake – Who Told You
3. Tyla – Jump – Quikton‘s Who Told You Edit
4. Kanye West & TY Dolla $ign – Everybody – Yanghi Edit
5. The Weeknd – Out Of Time – Montèr Flip / Quikton‘s Club Edit
6. Omah Lay – Holy Ghost – Jayson Alanzo & Smitmeister Remix
7. Francisco – The Way I Are (Remix) (Acapella Tool)
8. Timbaland feat. Keri Hilson & D.O.E. – The Way I Are – Madness Muv & DSM League Remix
9. Jeremih – Birthday Sex – Géo Remix
10. Burna Boy – City Boys – Quikton vs. IGORITO vs. DJames vs. Marlon Galvao & MIMI Transition Edit
11. Brent Faiyaz – Best Time – Tdesu Edit
12. Bryson Tiller – Calypso
13. PARTYNEXTDOOR – F o r C e r t a i n
14. G-Eazy feat. Coi Leray & Kaliii – Femme Fatale – Quikton‘s Throwback Intro Edit
15. 310babii & BIA – Back It Up – KidCutUp Acap Intro / Quikton‘s BIA First Edit
16. 4batz & Drake – ACT II: Date @ 8 – MarkCutz Remix
17. Nelly – Hot In Herre – Smitmeister Edit
18. Justin Timberlake – SexyBack – Quikton Remix
19. Stromae – Alors On Danse – Quikton Remix (Unreleased)
20. FOURTY feat. Bausa – VEMPA
21. El Alfa x KEWO – La Mama De La Mama – Quikton Edit
22. Destiny‘s Child – Lose My Breath – Korex Remix
23. Tiagz – Tacata – VDSS Edit
24. Dave Nunes, Pantera & Paul Mond x Skales x Masquraid – Socadinha x Shake Body – Quikton Edit
25. Teriyaki Boyz – Tokyo Drift – Richastic Remix
26. Teriyaki Boyz – Tokyo Drift – Toneplay Tool
27. Kanye West & TY Dolla $ign feat. Rich The Kid & Playboi Carti – CARNIVAL – Quikton & C-Black Remix (Unreleased)
28. Pantera, Novin Yarp, Petrus – Tapa na cara
29. DJ Bruninho Pzs feat. DJ TITI OFICIAL, MC Nauan & DJ Douglinhas – Eu Fodo Mesmo (Edit)

Verwandter Artikel: DJcityDE-Podcast 2024 | DJ Sloth

DJcityDE Essentials | 19/2024 – Ski Aggu

Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist.

Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch gefällt, könnt ihr direkt bei uns im Record Pool herunterladen. Die Links dazu, findet ihr unten.

Hört euch die Playlist gleich hier oder auf Spotify an.

  1. Ski Aggu – Balla Balla
  2. Chapo102 – Alkohol – #40Bochum
  3. Peter Fox & reezy – Toast 🍸
  4. Celo & Abdi, Summer Cem & Nimo – So So Def
  5. AYLIVA & Apache 207 – Wunder
  6. BENNETT – Lullaby
  7. FOURTY & Bausa – VEMPA
  8. Hava – TU NICHT SO
  9. KATI K & FiNCH – Erwischt
  10. Nina Chuba – NINA
  11. Stickle (ft. Pashanim) – Augenmaß
  12. Summer Cem & Pajel – PRAY FOR ME
  13. Domiziana – Malena
  14. Luca-Dante Spadafora – I Love It
  15. Summer Cem – SIKI JIZZLE
  16. 01099, Gustav & Zachi – Küssen
  17. Luciano & Omah Lay – Another Vibe
  18. BILLA JOE, Summer Cem & AJ Tracey – FAUXPAS
  19. Achtabahn (ft. Alligatoah) – Willst Du – Achtabahn Remix
  20. AK AUSSERKONTROLLE – HABIBI
  21. badmómzjay – ALLES GLÄNZT
  22. Bobby Vandamme – Walou Diploma
  23. Tream – SUPERSTARS
  24. Apache 207 – Loser
  25. Summer Cem – MIND ON MY $$$
  26. Luciano & Mario – Love Ya
  27. $OHO BANI – ZEIT, DASS SICH WAS DREHT
  28. Sampagne, badchieff & CRO – tempo
  29. Tream – HERZ MACHT BAMM
  30. Paula Hartmann – DLIT (die Liebe ist tot)
  31. skrt cobain, Mark Forster & Ski Aggu – schwarzer toyota
  32. FiNCH, Katja Krasavice & Luca-Dante Spadafora (ft. Niklas Dee) – ONE NiGHT STAND (ONS)
  33. Nimo – Bevor Du Gehst
  34. HBz – TIESTO
  35. BOJAN – BABE
  36. 1986zig – Schloss Aus Sand
  37. Luciano & Niska – Blue Porsche
  38. CIVO & Maxe – Keine Homies
  39. BILLA JOE & Faroon – BUSINESS STRAIGHT
  40. reezy – IN & OUT
  41. MERO & AYLIVA – Bullet
  42. Dante YN & Maxe – Sonntagabend – Remix
  43. OG Keemo (ft. RIN) – 99 Grad
  44. Luciano, Hurts, 6PM RECORDS & SIRA – WONDERFUL LIFE
  45. PASHANIM – Airberlin
  46. Booz & Ion Miles – Lass Uns feiern
  47. Bonez MC & Ufo361 – MONEY & FAME
  48. BOUNTY & COCOA – Stadt Gespräch
  49. DJ JEEZY (ft. Shindy & AJ Tracey) – Red Dot
  50. BHZ, Big Pat, Dead Dawg, Ion Miles & Monk – trompetendrilla

Verwandter Artikel: DJcityDE Essentials | 18/2024 – Peter Fox & reezy

Technics x Lamborghini | SL-1200M7B

Quelle: Technics SL-1200M7B

Technics überrascht immer wieder mal mit Kollaborationen quer über die Musik-Branche hinweg (siehe Technics x Supreme 2023). Die aktuelle Kollab mit Lamborghini ist aber sicher ein Novum in der Branche, was es so zuvor noch nicht gegeben hat.

Der SL-1200M7B, basierend auf den bewährten Modellen SL-1200MK7/SL-1210MK7, ist eine Fusion von Technics und Automobili Lamborghini. Das Design, inspiriert von Lamborghinis ikonischer Y-Form, präsentiert sich in den auffälligen Farben Orange, Grün und Gelb, eine Hommage an die legendären Farben der Supersportwagenmarke. Obwohl Automobili Lamborghini und Technics verschiedene Märkte bedienen, teilen sie eine gemeinsame Philosophie: disruptive Innovationen, Handwerkskunst und die Suche nach inspirierenden Klängen – sei es der Motorensound bei Lamborghini oder die Klangqualität bei Technics.

Popular