News

Podcast | JAZZMIN | KW05

Jazzmin aus Köln ist Teil der HushHush Crew, Resident im Club Bahnhof Ehrenfeld und hat bereits neben Anderson Paak, Skepta, Masego und Kaytranada, auch für Haiyti, Sevdaliza oder RIN als Opener gespielt, und war in den Line-ups der größten Festivals Deutschlands zu finden. Ihre Sets sind genreübergreifende und editlastige Reisen durch die Welt globaler urbaner Musik.

Tracklist:
01. S!RENE – Jama Banela
02. Kendrick Lamar – Loyal – Jared Jackson Remix
03. Musiq Soulchild – Just Friends – Wantigga Remix
04. November Rose – Drop Down
05. Nelly – Drop Down – November Rose Afrobeats Edit
06. IAMNOBODI – Separated
07. Erick The Architect – I Can’t Lose
08. Spencer Elmer – Faces
09. Kendrick Lamar – N95 – Never Dull Remix
10. Jengi – Bel Mercy
11. Alicia Keys – Fallin – Pray J Remix
12. Sunship – Try Me Out
13. Hamdi – Skanka
14. Sammy Virji – Never Let You Go – Hamdi Edit
15. Erykah Badu – Didn’t Cha Know – Poolhouse UKG Edit
16. JAY1 & Outcast Music – Loose
17. Dave – Starlight
18. Sainte – Reference
19. DC – Neighbourhood
20. Central Cee – Let Go

Für weitere Infos folgt Jazzmin auf Instagram und den Mix zum Download gibt es hier.

Verwandter Artikel: Podcast | DJ FORCE | KW04

Neue Tracks zum Wochenende: 27. Januar

Neue Tracks zum Wochenende: 27. Januar

New and Notable Tracks: Jan. 27
Sam Smith.

Sam Smith – I’m Not Here To Make Friends
A standout single that was produced by Calvin Harris on Sam Smith’s newest album, Gloria.

Austin Millz & Chaka Khan – Nobody Khan (Ain’t Nobody)
Harlem’s Austin Millz dishes out a bouncy remake of this 1983 R&B classic by Chaka Khan.

Tyga – Rack City – Trayze Remix
Trayze reinvigorates Tyga’s signature club anthem with African percussion and more tempo.

Drake – What’s Next – Spryte Left & Right Edit
Spyte’s latest DJcity Exclusive creatively combines these two recent dance floor favorites.


DJcity’s Weekly Picks werden von Sir Marcus ausgewählt. Um sie via E-Mail zu erhalten, klickt hier.

Verwandter Artikel: Neue Tracks zum Wochenende: 20. Januar

DJcityDE Essentials | KW04

Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist.

Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch gefällt, könnt ihr direkt bei uns im Record Pool herunterladen. Die Links dazu, findet ihr unten.

Loredana meldet sich mit einem neuen Album zurück! MANN IM HAUS heißt das Werk und die Single OFT VERTRAUT landet deshalb auf unserer #1 der Woche. Mit millionenfachen Streams und knapp 750k monatlichen Spotify-Hörer:innen hat sich Florentina innerhalb des letzten Jahres zu den Größen der deutschen Musikszene gearbeitet. Ihre neue Single Smarties landet mit tiefem Drill-Beat auf Platz 2. Bei CIVO’s neuer Nummer – und unserem Platz 3 der Woche – wird es deutlich schneller. Ready für DnB-Rhytm?

Hört euch die Playlist gleich hier oder auf Spotify an.

  1. Loredana – OFT VERTRAUT
  2. Florentina – Smarties
  3. CIVO – Nie Am Meer
  4. t-low & Miksu / Macloud – Nur Ein Trost
  5. Jamule – Normal Zu Lieben
  6. Ufo361 & Gunna – BRODIES
  7. AYLIVA (ft. MERO) – Sie Weiß
  8. Veysel – GARGOYLES
  9. The Cratez, Sido & Kontra K (ft. Montez) – Spät Nach Haus
  10. MAJAN (ft. Alle Hassen Montag) – Heartbreaks
  11. Nimo & Dardan – Ende
  12. Endzone & Ski Aggu – Ghetto Tekkno
  13. badmómzjay – Yeah Hoe
  14. Gustav & Noah – Luftballon
  15. Peter Fox (ft. ALBI X, Awa Khiwe, Benji Asare, Focalistic, Inéz, Kwam.E & Willy Will) – Zukunft Pink – ALLIANCE REMIX
  16. Jazeek – Amsterdam
  17. Fler (ft. Adel Tawil & Rosa) – Wie Der Wind
  18. Pajel – Sofa
  19. Luciano – SUVs – DJ JEEZY Remix
  20. RUA & Namika – KOMM MIT MIR
  21. BILLA JOE – Soho
  22. Jala Brat, RAF Camora & Dardan (ft. Buba Corelli) – Coco 2.0
  23. KALIM & Luciano – Rede Mit Mir
  24. Nina Chuba – Glatteis
  25. Summer Cem – BIELEFELD
  26. Loredana – BLICKE
  27. Bausa, Maxwell & Joshi Mizu – Der Berg Ruft
  28. Jamule & FOURTY – PAPI CHULO
  29. Yung Hurn – AUS MEIN KOPF (SLOWED)
  30. Jamule & FOURTY – PLAYLIST
  31. Longus Mongus & BHZ – UGG BOOTS
  32. Juju – Nie Wieder Sehen
  33. Ufo361 – NO REPLY
  34. Lune – FCK DICH
  35. AK AUSSERKONTROLLE – BLACKOUT
  36. reezy – MOODSWINGS
  37. Yung Hurn – eine nase
  38. Ski Aggu, Domiziana & Replay Okay – Tour de Berlin
  39. Emilio – SUCHEN SOLL
  40. Jamule & FOURTY – 2000 Euro
  41. ZAVET – in my mind (…sind wir perfekt)
  42. Peter Fox (ft. Inéz) – Zukunft Pink
  43. Miksu / Macloud & t-low – Verliebt
  44. Sido & Jamule – Medizin
  45. badchieff – PARKHAUS
  46. Nina Chuba & Chapo102 – Ich Hass Dich
  47. Ski Aggu, Endzone & Ericson – Party Sahne
  48. Apache 207 – Fühlst Du Das Auch
  49. 01099, Paul & $OHO BANI – Cider
  50. Pashanim – 2019 (justbars rmx)

Verwandter Artikel: DJcityDE Essentials | KW03

Beatsource | Subgenre Spotlight: Alté

Odunsi (The Engine)

Alté ist ein Musik-Genre mit Wurzeln in Nigeria, welches durch eine Mischung aus R&B, Hip-Hop und Afrobeats gekennzeichnet ist. Der Begriff kam zuerst von TeeZee und Boj, zwei Mitglieder der „DRB LasGidi“-Crew in einem Track aus dem Jahr 2004 auf: „The ladies like me because I’m an Alté guy”.

TeeZee selber:
“Alté is Nigerian lingo for ‘alternative’ which means freedom of expression essentially through any medium. It’s been going on since the ’60s as Africans always experimented with music. It became recognised as a style or genre from about 2012 upwards and it broke into the mainstream in 2016 with the rise of its new stars.”

Weitere Vertreter des Genres sind beispielsweise Odunsi (The Engine), Lady Donli, Wurld sowie die mittlerweile Hits am Dauerschleife veröffentlichenden Tems und Ayra Starr.

Checkt unsere Essential-Tracks in der neuen Alté-Playlist:

Wer Beatsource bisher noch nicht getestet hat, kann das hier für 30 Tage kostenlos tun. Euch steht dabei eine Library von über 7 Millionen Tracks, exklusiven DJ-Edits und Offline-Locker zur Verfügung.

Verwandter Artikel: Beatsource | Subgenre Spotlight: Classic House

Podcast | DJ FORCE | KW04

DJ FORCE aus Berlin droppt seinen zweiten DJcity-Podcast bei uns. Mit Auftritten in Österreich, Italien und Spanien spielt er auch über die Ländergrenze hinweg. Hier zu Lande ist er als Resident-DJ im Weekend Club Berlin zu hören, und spielt außerdem regelmäßig im Gatsby und Gibson.


Tracklist:

  1. Lil Flip – Game Over – Flip
  2. Huey ft. Bow Wow & T Pain – Pop, Lock & Drop It Remix
  3. Young Dolph & Paper Route Empire – Talking To My Scale
  4. Abra Cadabra ft. Headie One & Bandokay – Local
  5. Flo Rida ft. T-Pain – Low – Dawg Act Like A Edit
  6. Gucci Mane ft. Migos – I Get The Bag
  7. Lil Durk & Future – Mad Max
  8. Metro Boomin, Travis Scott & 21 Savage – Niagara Falls (Foot Or 2)
  9. Coi Leray – Players – Tall Boys Slam Intro
  10. Busta Rhymes – Put Your Hands Where My Eyes Can See
  11. Jade – Don’t Walk Away – WaxFiend Amapiano Remix
  12. Peter Fox ft. Inez – Zukunft Pink
  13. Asake – Joha
  14. Dante Moris – Control

Folgt DJ FORCE auf Instagram

Verwandter Artikel: Podcast | DJ G-Dugz | KW03

Beatsource | Deutschrap: Best of 2022

Nina Chuba

Die wichtigsten Deutschrap-Tracks 2022 in einer Liste!

Auch bei Beatsource haben für euch die DJ-relevanten Songs des Jahres gesammelt und dabei unsere DJcityDE Download-Zahlen mit einbezogen. Eure Top Artists im Jahr 2022 sind mit Abstand Nina Chuba, Peter Fox & Inéz sowie Luciano gewesen!

Hier geht es zur Playlist:

Wer Beatsource bisher noch nicht getestet hat, kann das hier für 30 Tage kostenlos tun. Euch steht dabei eine Library von über 7 Millionen Tracks, exklusiven DJ-Edits und Offline-Locker zur Verfügung.

Verwandter Artikel: DJcity’s Top 50 DE-Tracks | 2022

Beatsource Breakdown | 5 Wege wie DJs mit Musikwünschen umgehen können

Beatsource Breakdown heißt das Blog-Format, welches euch regelmäßig mit Tipps und Tricks rundum das DJing versorgt. Diese Mal geht es um das Thema Musikwünsche: Jeder DJ erhält sie und jeder geht anders mit Ihnen um. Hier gibt euch MISS DJ BLISS ein paar Alternativen zur Hand:

1. Kenne deinen Booker und den Club

Der Musikstil ist von Club zu Club unterschiedlich. Wenn Du dafür gebucht bist, eine bestimmte Linien einzuhalten – dann halte Dich auch besser daran, und lehne unpassende Wünsche einfach höflich ab. Bist Du allerdings völlig Frei in der Abendgestaltung, dann entscheide selbst, ob Du den Track einbaust oder nicht.

2. Mach sie dir zu Nutze

Ob vom Booker oder einem Gast: so gut wie bei jeder Party wird es dazu kommen, dass Du Musikwünsche oder allgemeine Anforderungen erhältst. Unterschätze dabei nicht, wie wichtig es sein kann, hin und wieder mit einer besonders offenen Haltung an den Abend heran zu gehen. Befindest du dich gerade mal an einem Punkt, wo du nicht weißt, was du als nächstes spielen sollst, können Musikwünsche durchaus eine gute Inspiration sein, um deine Kreativität wieder anzuregen.

3. Sei ehrlich und direkt

Die letzte Entscheidung triffst immer du. Du bist der DJ und nur du kannst am besten einschätzen, wie gut ein Musikwunsch passt und wie nicht. Ruiniere keine gute Party, nur um einen Gast zufrieden zu stellen.

4. Nimm dir Zeit

Hast du dich dazu entschieden einen Musikwunsch in Erfüllung gehen zu lassen, hast du immer noch die Entscheidung über den genauen Zeitpunkt. Lass dir Zeit und passe den Moment ab, der dir am besten erscheint.

5. Sei professionell

Vergiss nicht, dass Professionalität in jeder Lage gegeben sein sollte. Egal mit welchen Mitteln ein Gast versucht, seinen Musikwunsch zu realisieren – ihn vor der gesamten Party zur Schnecke zu machen, ist es in keinem Fall Wert. Das kippt die Stimmung und zahlt nicht auf dein Sympathie-Konto ein.



Wer Beatsource bisher noch nicht getestet hat, kann das hier für 30 Tage kostenlos tun. Euch steht dabei eine Library von über 7 Millionen Tracks, exklusiven DJ-Edits und Offline-Locker zur Verfügung.

Verwandter Artikel: Beatsource Breakdown | 5 Wege wie ihr euch eure DJ-Karriere ruiniert

DJcity Exclusive | Sean Paul – Temperature – Richastic Remix

Richastic ist wieder auf Top10-Kurs! Exklusiv für DJcity präsentiert er einen Amapiano-Edit vom Altime-Hit aus dem Jahr 2005: Sean PaulTemperature.

Amapiano findet den Weg in immer mehr DJ-Sets und Richastic selber sieht für das Genre großes Potential in der Zukunft.

Eine Preview von Richastic’s Edit bekommt Ihr hier unten und den Song zum Downloaden gibt es exklusiv bei uns auf DJcity.

Verwandter Artikel: Richastic veöffentlicht neue Single ‘Shy Guy’ mit Mr. Stylez und Frankie Balou auf DJcity Records

DJcity Highlights | MikiDz Show mit A-Trak

Ein Mal pro Woche holen wir für euch verloren geglaubte Highlights aus unserer Vergangenheit zurück. Spannende Interviews, eindrucksvolle Live-Performances & Mixtapes sowie viele weitere #TBT-verdächtige Candies der letzten Jahre.

Ein Meilenstein von DJcity’s MikiDz Show war ohne Zweifel der Auftritt von A-Trak im Jahr 2018. Sie zählte zu den meist-antizipierten Episoden mit rekordverdächtigen Viewer-Zahlen. A-Trak, DJ/Producer-Legende und seit 2021 als Berater im Management Board von Beatsource tätig, liefert ein energetisches 45-Minuten Set, über alle Genres und Eras hinweg.

Im Anschluss an sein Set gibt es noch ein von MikiWAR und DJ Dainjazone gehostetes Interview zu hören, indem es mitunter auch um die Goldie Awards geht.

Lasst euch hier von Ihm noch mal ein paar Jahre in die Vergangenheit nehmen:

Hosts
A-Trak mit DJ Dainjazone und MikiWAR

Crowd

Checkt A-Trak auf Facebook, Instagram, SoundCloud und Twitter.

Neue Tracks zum Wochenende: 20. Januar

Neue Tracks zum Wochenende: 20. Januar

New and Notable Tracks: Jan. 20
Ice Spice.

Ice Spice & Lil Tjay – Gangsta Boo
The „Munch (Feelin’ U)“ rapper is back with a catchy single that samples I Need A Girl, Pt. 2.

Pitbull, AYYBO & ero808 – RIGHT OR WRONG (HYPNOSIS)
Mr. 305 jumps on AYYBO and ero808’s latest dance hit and gives it a whole new party vibe.

Ne-Yo – So Sick – Dan Bravo Remix
Norway’s Dan Bravo layers African and Caribbean production elements under this classic.

Missy Elliott – Work It – Krooner Remix
Missy Elliott’s 2002 club staple gets a booming Tech House flip from France’s Krooner.


Diese Woche außerdem auf DJcity:

– Sean Paul – Temperature – Richastic Remix

DJcity’s Weekly Picks werden von Sir Marcus ausgewählt. Um sie via E-Mail zu erhalten, klickt hier.

Verwandter Artikel: Neue Tracks zum Wochenende: 13. Januar

Popular

  • DJcityDE Essentials | KW04

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • DJcityDE Essentials | KW03

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...

  • Anrey im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Anrey aus Stuttgart liefert uns den DE-Podcast der Woche. Er ist Booker und Musical Director im MICA Stuttgart und International unterwegs. Dabei performte...

  • DJS4DJS – Mixtape 2022

    Die Founder und Reps von DJs4DJs - DJ Ray-D und DJ Rapture - haben zum Jahresende noch mal ein kleines Goodie verteilt. Musikalisch bewegen sich die beiden...