DJTech

Beatsource Tech | Review zum neuen M44-7 Tonabnehmer von Jico

Jico produziert bereits seit geraumer Zeit Ersatznadeln für Shure M44 Tonabnehmer, und heutzutage stellen sie sogar ihre eigenen Versionen der Tonabnehmer her. Die neueste Ergänzung ihres Sortiments sind neue Nadeloptionen mit synthetischen Diamanten, die eine hohe Leistung zu einem erschwinglichen Preis versprechen. Mojaxx gibt ihnen ein ausführliches Review in der neuen Folge von Beatsource Tech, die jetzt auf Youtube verfügbar ist.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Ein Review zum portablen Stanton STX

Beatsource Tech | Welches Macbook ist am besten für DJs geeignet?

Die Technik steht nie still und so steigt mit der Komplexität der DJ-Software auch die Beanspruchung der Hardware (#Stems). Viele DJs überlegen deshalb, ein Upgrade hinsichtlich des Laptops vorzunehmen, um den vollen Gebrauch aller Neuerungen genießen zu können. In der neuesten Folge von Beatsource Tech wirft Mojaxx einen Blick auf die aktuelle Apple MacBook-Reihe und erläutert, welches möglicherweise das beste MacBook für DJs sein könnte.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Review zum Traktor Kontrol X1 Mk3

Beatsource Tech | Review zum Traktor Kontrol X1 Mk3

10 Jahre nach dem Release des Traktor Kontrol X1 Mk2, wurde es Zeit für ein Update. Mit dem X1 Mk3 überarbeitet Native Instruments die bisherige Vorlage und stattet diese neben neuen Steuerungsoptionen, mit mehrere kleine OLED-Displays und eine Menge an schicken LEDs aus. Ist das genug, um es zu einem unverzichtbaren Upgrade zu machen? Mojaxx verrät es dir in der neuen Folge von Beatsource Tech.

Verwandter Artikel: Ortofon 2M Review | Not For DJing!

AIAIAI Unit-4 Wireless+

Quelle: AIAIAI

  • AIAIAI Unit-4 Wireless+ Studio-Monitore mit 20 Stunden Laufzeit
  • Frequenzbereich von 40 Hz bis 40 kHz und einen besonders neutralen Klang
  • Smartphone-App mit 5-Band-Equalizer
  • Nachhaltiges Design
  • Preis pro Lautsprecher: 400,-€


Die AIAIAI Unit-4 Wireless+ sind vielseitige Studio-Monitore, die dank ihres integrierten 77 Wh Akkus auch unterwegs verwendet werden können. Der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von 20 Stunden und die Aufladung erfolgt bequem über USB-C. Eine herausragende Eigenschaft der Unit-4 Wireless+ ist der X02 W+ Link, ein drahtloser Transmitter. Dieser wird entweder über USB-C oder einen Kopfhöreranschluss mit Audioquellen verbunden und überträgt den Sound drahtlos an die Lautsprecher.

Quelle: AIAIAI
Zum Sound

Die bemerkenswerte Latenz beträgt lediglich 16 Millisekunden, was beeindruckend ist, da aktuelle Bluetooth-Kopfhörer in der Regel nicht unter 50 Millisekunden kommen. Der W+ Link ermöglicht die Übertragung von Musik in CD-Qualität mit 16 Bit bei 44,1 kHz und bis zu 1.411 kbit/s. Alternativ können die Lautsprecher auch über Bluetooth 5.2, AUX oder einen 6,3 mm TRS-Anschluss verbunden werden. AIAIAI hat einen 100 mm Tieftöner und einen 25 mm Hochtöner verbaut, die eine maximale Lautstärke von 105 dB erreichen.

Laut Herstellerangaben können die Studio-Monitore Frequenzen von 40 Hz bis 40 kHz wiedergeben und das bei einem besonders neutralen Klangbild. Mithilfe eines 5-Band-Equalizers in der dazugehörigen Smartphone-App kann der Klang nach individuellen Vorlieben angepasst werden. Die Lautsprecher wiegen lediglich 2,5 Kilogramm und verfügen über ein Gehäuse aus recyceltem Kunststoff, das sich leicht öffnen lässt, um Reparaturen durchzuführen oder den Akku auszutauschen.

Nachhaltigkeit

Das Thema Kreislaufwirtschaft und nachhaltiges Design steht bei neuen Produkten immer mit im Vordergrund. AIAIAI behauptet die Lautsprecher für die Zukunft entworfen zu haben. Was Sie darauf bringt, hier kurz zusammengefasst:

  • Die Hauptkomponenten bestehen aus zu 100% recyceltem Kunststoff.
  • Ein klebstofffreies Design ermöglicht es, den gesamten Lautsprecher mit nur 2 Schraubendrehern auseinanderzunehmen.

Der UNIT-4 wurde lso so konzipiert, dass Reparaturen einfach selbst durchgeführt werden können. Hinzu kommt eine leicht verständlichen Reparaturanleitungen, mit der Komponenten, die mit der Zeit verschleißen können, insbesondere Batterien und Lautsprecher-Treibereinheiten, einfach ausgetauscht werden können.

Preise und Verfügbarkeit

Die AIAIAI Unit-4 Wireless+ Studio-Monitore sind ab sofort im Onlineshop des Herstellers erhältlich. Sie können entweder einzeln zum Preis von 400,-€ oder im Paar dementsprechend für 800,-€ erworben werden. Im Lieferumfang enthalten ist der X02 W+ Link Transmitter.

https://www.instagram.com/aiaiai.audio/

Beatsource Tech | RANE FOUR

Vor 3 Monaten hat Mojaxx bereits einen kurzen Einblick in den neuen RANE FOUR gegeben: der 4-Deck-Controller featured als erstes Hardware-Gerät überhaupt die neue Stem-Technologie von Serato und besitzt eine eigene FX-Suite. Nach längerer Nutzung erhaltet ihr jetzt in einer neuen Ausgabe von Beatsource-Tech, ein ausführliches Review.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Serato Stems Release + Rane 4 First Look

Beatsource Tech | Review zum neuen Pioneer DJM-S5

Pioneer DJ geht mit einem weiteren 2-Kanal-Battle-Mixer an den Markt. Der DJM-S5 wird künftig die bisherigen Modelle DJM-S7 und DJM-S11 ergänzen:

Im Vergleich zum S7 und S11 sticht der DJM-S5 durch seine glänzend rote Oberfläche und das reduzierte Layout hervor. Doch damit kommt der Mixer keinesfalls mit weniger Features! Der S5 enthält die bereits bekannten MAGVEL FADER PRO mit Feeling Adjust, Effekthebel mit 57 verschiedenen Effekten, Performance-Pads und im Vergleich zu den artverwandten S7 & S11 mit der Möglichkeit sich über USB-C direkt vom PC aus mit Strom versorgen zu lassen.

Weitere Infos und ein ausführliches Review erhaltet Ihr hier von Mojaxx in einer neuen Folge von „Beatsource Tech“.

Verwandter Artikel: Mojaxx | Wie Ihr Eure Tonabnehmer ausbalanciert

50 Jahre SL-1200 | Technics releast limitierte Edition des SL-1200 Turntable

(Quelle: Technics Website)

50 Jahre nach dem der erste SL-1200 vom Band ging, hat Technics bereits eine limitierte Auflage des Klassikers herausgebracht – den SL-1200M7L. Das Modell basiert auf dem in 2019 herausgebrachten SL-1200MK7 und ist in 7 verschiedenen Farben erhältlich! Jede Variante ist mit einem goldenen Tonarm und einem Badge mit Seriennummer ausgestattet.

In Deutschland wird der SL-1200M7L aktuell für um die 999€ gehandelt und ist hier ab sofort verfügbar!

Die neuen Pioneer DJ HDJ-CX Kopfhörer

Pioneer DJ’s Kopfhöhrer-Reihe ist normalerweise für große und klobige Designs bekannt. Mit den neuen HDJ-CX wird zukünftig eine neue Richtung eingeschlagen – die der Leichtgewichte! Bringen diese auch genug mit, um mit dem langjährigen Dauerbrenner Sennheiser HD25 mitzuhalten? Mojaxx liefert uns dafür in der aktuellen Folge Beatsource Tech einen guten ersten Eindruck.

Verwandter Artikel: Back to the DJ-Booth

Mojaxx zum Denon DJ Engine 2.0 Update

Das neue Update Engine DJ 2.0 für die Denon DJ Prime Series ist kürzlich erschienen und bringt eine Reihe von Neuerungen. Unter Anderem umfasst es neue Datenbankfunktionen sowie die Integration von Ableton Link, die smarte Lichtsteuerung SoundSwitch und vieles mehr!

Mehr Infos liefert euch Mojaxx in dieser neuen Ausgabe seiner „Tips and Tricks“-Video-Reihe.

Verwandter Artikel: Serato DJ Pro 2.5.7 mit Support für den CDJ-3000

Serato DJ Pro 2.5.7 mit Support für den CDJ-3000

Pioneer’s Flagschiff unter den CDJ’s wird durch das neuesten Update Serato DJ Pro 2.5.7, zu einem offiziellen Serato DJ Accessories mit „plug-and-play“-Funktion.

Noch im letzten Jahr vorgestellt setzt der CDJ-3000 die Legacy des Vorgängers CDJ-2000NXS2 durch eine Reihe von Neuerungen & Verbesserungen fort. Alle Infos zum CDJ-3000 erhaltet Ihr hier: Pioneer DJ CDJ-3000

Strategy Officer Nick Maclaren: „As clubs and festivals open worldwide, support for the CDJ-3000 has been a highly requested feature for Serato DJs. […] We’re pleased to bring this support in Serato DJ Pro 2.5.7, with the reliability and quality our professional DJs expect.“

Um den CDJ-3000 mit Serato DJ Pro nutzen zu können, muss der Controller allerdings erst auf die neueste Firmware geupdated werden. Diese gibt es hier zum Download: CDJ-3000 Software- & Firmware-Updates

Verwandter Artikel: Mojaxx mit dem Review zur Serato DJ Pro 2.5 Public Beta

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

    Den heutigen Podcast liefert uns Quikton aus Innsbruck, Österreich. Shows in Club- und Festival-Hotspots in u.a. Frankreich, Kroatien, Deutschland, der Sch...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...