Roctakon

‚Warum hat es UK Hip-Hop noch nicht in die USA geschafft?‘

ROAD Cipha Feat

Die DJ-Veteranen Cipha Sounds, Roctakon und Steve1der saßen mit dem ‚R.O.A.D. Podcast‘ zusammen, um unter anderem zu diskutieren, warum Hip-Hop aus dem Vereinigten Königreich es noch nicht geschafft hat, sich vollends in den USA zu etablieren.

Die Crew sprach außerdem über die Reaktion der Bay Area auf Lil Jons und Mac Dres neue Single ‚Ain’t No Tellin‘‚, die sich aktuell auf Platz 9 der DJcity Charts befindet.

Roctakon war mit A-Trak und Craze schon im März beim ‚R.O.A.D. Podcast‘ zu Gast – damals sprachen die drei über den aktuellen Status von Open Format-DJing.

Seht euch unten einen Ausschnitt der dieswöchigen Episode und den vollständigen Clip hier an.

Folgt dem R.O.A.D. Podcast bei Facebook, Instagram, SoundCloud, Twitter und YouTube

Verwandter Artikel: A-Trak und Roctakon äußern sich im R.O.A.D. Podcast zu ihrer Debatte auf Twitter

A-Trak und Roctakon äußern sich im R.O.A.D. Podcast zu ihrer Debatte auf Twitter

A-Trak Roctakon Feat

R.O.A.D. Podcast

A-Trak äußerte letzten Freitag auf Twitter seine Gedanken zu den Problemen, die Open Format-DJs in der heutigen Industrie begegnen. Inspiriert von seinem Diskussionsauftritt beim Beyond the Music Retreat von DJcity und DJ Vice kommentierte er das Fehlen einer Infrastruktur in der Community der Open Format-DJs.

Während A-Traks Tweets von vielen DJs gelobt wurden, gab es vereinzelt auch negative Reaktionen. Eine von diesen kam vom New Yorker Club DJ-Veteran Roctakon.
Roctakon verfasste seine eigene Tweet-Serie, die er mit den Worten begann, dass A-Trak „nicht über die Probleme moderner Open Format-DJs sprechen sollte“, da er „nie Teil von [diesen] gewesen ist“. Danach führte er aus, warum er denkt, dass A-Trak mit seinen Kommentaren falsch liegt.

Roctakons Kritik bekam viel Aufmerksamkeit – unter anderem auch von niemand Geringerem als Craze, der sich genötigt sah, seinen langjährigen Partner verteidigen zu müssen.

Das Hin-und-her hat in der DJ Community eine größere Diskussion angestossen. A-Trak und Roctakon haben auf ihren Austausch nun auch in unterschiedlichen Interviews beim ‚Reflections of a DJ‘ a.k.a. ‚R.O.A.D.‘-Podcast Bezug genommen.

Um die Interviews anzuleiten, hat der ‚R.O.A.D.‘-Podcast Shecky Green als Co-Host verpflichtet, seines Zeichens Mitbegründer des Source Magazines und ehemaliger Talent Director beim XS Nightclub in Las Vegas.

Seht hier Ausschnitte beider Interviews und hört euch die ganze Episode hier an. A-Traks und Roctakons originale Twitter Threads sind außerdem hier angehängt.

A-Traks Tweets:

Roctakons Tweets:

Verwandter Artikel: A-Trak über die Probleme von Open Format-DJs und wie man mit diesen umgeht

Popular

  • Podcast | DELAM INTERNATIONAL | KW47

    DELAM INTERNATIONAL ist in Spanien geboren und lebt mittlerweile in Leipzig. Dort ist er Resident im PENDO und Event Manager von ISSA VIBE und SABOR LATINO...

  • DJcityDE | Top30 | September 2022

    Nina Chuba Jeden Monat präsentiert euch unser Musikteam die am häufigsten gedownloadeten DE Tracks in einer Liste. Nina Chuba hat sich mit Ihrem Hit „Wildb...

  • DJcityDE | Hype Edits | DJ Tools

    Wir wollen euch konstant die besten Tools für eure DJ Sets bereitstellen. Deshalb haben wir uns den wichtigsten Deutschrap Tracks der letzten Monate angeno...

  • DJcityDE Essentials | KW47

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • DJcityDE Essentials | KW46

    Hier ist das nächste Update unserer DJcityDE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...