Jersey Club

Beatsource | Subgenre Spotlight: Jersey Club

DJ Sliink

Mit Jersey Club bietet Beatsource ein weiteres Genre in Ihrem umfangreichen Pool an. Jersey Club geht auf die späten 2000er in Neward, New Jersey zurück. DJ Tameil und weiteren Member der Brick Bandits Crew gelten als Wegbereiter für das angesagte Genre, welches vom Uptempo-Beat von Baltimore Club (Bmore) inspiriert ist. DJ Sliink beschreibt es als „a more urban take to dance music with chopped vocals and breaks.“

Neben DJ Sliink gelten auch UNIIQU3 und 4B als bekannteste Vertreter des Genres.

Wer Beatsource bisher noch nicht getestet hat, kann das hier für 30 Tage kostenlos tun. Euch steht dabei eine Library von über 7 Millionen Tracks, exklusiven DJ-Edits und Offline-Locker zur Verfügung.

Checkt unsere Essential-Tracks in der neuen Jersey-Club-Playlist:

Verwandter Artikel: Beatsource | DE Playlist | Deutschpop

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

    Den heutigen Podcast liefert uns Quikton aus Innsbruck, Österreich. Shows in Club- und Festival-Hotspots in u.a. Frankreich, Kroatien, Deutschland, der Sch...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...