Fresco

Wisin & Yandels ‚Dembow‘ im Remix von Fresco: DJcity Exclusive

Fresco Wisin Feat


Fresco. (Quelle: Instagram)

DJ/Producer Fresco aus Austin, Texas, kehrt mit einem neuen Remix von einem Klassiker zurück. Diesmal bringt er eine hochenergetische Version von Wisin & Yandels ‚Dembow‚. Der Remix ist exklusiv auf DJcity erhältlich.

‚Dembow ist ein Perreo-Classic und einer meiner Go-To-Tracks bei Latin Sets gewesen‘, erzählt Fresco. ‚Ich wollte einen Weg finden, den Track auch in Moombahton-Sets mit einer höheren BPM-Rate einzubinden und gleichzeitig diese aggressive Energie beizubehalten. Dem Track einen Moombahton-Mantel und mehr BPM zu geben schien mir da der richtige Weg zu sein.‘

Hört euch unten einen Auschnitt von Frescos Remix an und downloadet ihn nur auf DJcity.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by DJcity (@djcity) on

Folgt Fresco bei Facebook, Instagram und Twitter.

Verwandter Artikel: ETX und Fresco remixen Akons ‘Smack That’: DJcity Exclusive

ETX und Fresco remixen Akons ‘Smack That’: DJcity Exclusive

Fresco Feat


Fresco. (Quelle: Freso)

ETX aus Dallas und Fresco aus Austin haben sich für einen exklusiven Remix von Akons 2006er Single ‚Smack That‚ zusammengetan. Bis heute wurde der Song in über 15 Millionen Einheiten auf der ganzen Welt verkauft und hat am höchsten Punkt den zweiten Platz der Billboard Hot 100 Charts erreicht.

‚ETX und ich haben schon seit einer ganzen Weile einige Ideen für diesen Remix gehabt‘, erzählt Fresco. ‚Das Original ist ein Club-Klassiker, bei dem wir die Energie mit einem 4/4-Beat hochbringen wollten, um gleichzeitig die wesentlichen Elemente des Songs zu erhalten. Das Ergebnis hat diesen große Tropical-Einfluss mit einem Drop aus Percussions, der großartig auf den Dancefloors funktioniert hat.‘

“Smack That‘ war damals ein weltweiter Hit‘, fügt ETX hinzu. ‚Ich hatte das Gefühl, dass es Zeit wäre, dem Track einen frischen und moderneren Sound zu verpassen. Wir wollten das Energielevel mit größeren Drums höhertreiben, damit der Song noch besser in ein Clubset passt.‘

Hört euch unten einen Ausschnitt vom Remix an und downloadet den Track exklusiv bei DJcity.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by DJcity (@djcity) on

Folgt ETX bei FacebookInstagramSoundCloud und Twitter.

Folgt Fresco bei FacebookInstagram und Twitter.

Verwandter Artikel: Fresco remixt ‚Suga Suga‘ von Baby Bash und Frankie J: DJcity Exclusive

Fresco remixt ‚Suga Suga‘ von Baby Bash und Frankie J: DJcity Exclusive

Fresco Baby Bash Feat


Fresco. (Quelle: Fresco)

Fresco aus Austin, Texas, gräbt tief in der Dembow- und Hyphy-Kiste und remixt Baby Bashs und Frankie Js ‚Suga Suga‚ von 2003. Der Poptune bekommt eine neue Ebene in den Lows, der ihn zu einem Vibegaranten in den frühen und auch im Höhepunkt der Nacht macht.

‚Suga Suga‘ ist bis heute Baby Bashs erfolgreichste Single, die überall in Amerika, Europa und Asien die Top Ten der Charts erreichte. Die Beliebtheit des Songs hielt auch noch bis ins nächste Jahr, weshalb der Song sowohl 2003 als auch 2004 als Song in den Hot 100 der Billboard Charts beider Jahre auftaucht.

‚Das Original ist ein Klassiker, um die Nacht abzuschließen‘, sagt Fresco. ‚Trotzdem wollte ich dem Song etwas mehr Energie und Tempo geben, ohne dabei den Vibe des Originals zu verlieren. Da fühlte sich ein Remix richtiger an, als nur den Pitch des Songs zu verändern.‘

Hört euch unten einen Ausschnitt vom Remix an und downloadet den Track exklusiv auf DJcity.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by DJcity (@djcity) on

Folgt Fresco bei FacebookInstagram und Twitter.

Verwandter Artikel: Fresco remixet 50 Cents ‚Just A Lil Bit‘: DJcity Exclusive

Fresco remixet 50 Cents ‚Just A Lil Bit‘: DJcity Exclusive

Fresco Feat


Fresco. (Quelle: Fresco)

DJ/Producer Fresco aus Texas meldet sich mit einem Remix von 50 Cents 2005er Hit ‚Just A Lil Bit‘ zurück, der exklusiv auf DJcity erhältlich ist.

Der von Scott Storch produzierte Track erreichte damals den dritten Platz der Billboard Hot 100 Charts. ‚Scott Storchs Produktionen sind legendär‘, so Fresco ‚und was mich immer am meisten beeindrukt hat, ist der orientalische Flair, der in seiner Arbeit rauszuhören ist. ‚Just A Lil Bit‘ war immer schon einer meiner liebsten Beats, deshalb dachte ich mir, dass ich noch etwas Tempo und Energie hinzufüge, aber gleichzeitg versuche, den Vibe des Originals zu erhalten.‘

Im Juli hat Fresco bereits mit DJ Stressy zusammen einen Remix von Chingys ‚Right Thurr‘ gedroppt, der Platz 6 auf DJcitys Hot Box Charts erreichte.

Hört euch hier einen Ausschnitt von Frescos ‚Just A Lil Bit‘-Remix an und downloadet den Track exklusiv auf DJcity.

Folgt Fresco bei Facebook, Instagram und SoundCloud.

Verwandter Artikel: DJ Stressy und Fresco remixen Chingys ‚Right Thurr‘: DJcity Exclusive

DJ Stressy und Fresco remixen Chingys ‚Right Thurr‘: DJcity Exclusive

Fresco Feat

Fresco
Fresco (Credit: Jose Edgar)

Im Mai hat DJ Stressy bereits einen Remix zu Petey Pablos ‚Freek-A-Leek‘ geliefert. Nun kehrt der schwedische DJ/Producer mi einem Moombahton-Rework eines weiteren Hits der frühen 2000er zurück, und zwar von Chingys ‚Right Thurr‘. Den Remix, der außerdem eine Kollaboration mit DJ/Producer Fresco aus Texas ist, gibt es exklusiv auf DJcity zum Download.

2003 über Ludacris‚ Disturbing the Peace-Label releaset, erreichte ‚Right Thurr‘ den 2. Platz der Billboard Hot 100.

Hört euch hier einen Ausschnitt von Stressys und Frescos Remix an und downloadet den Track nur auf DJcity.

Folgt DJ Stressy bei Facebook, Instagram, SoundCloud und Twitter.

Folgt Fresco bei Facebook, Instagram und SoundCloud.

Verwandter Artikel: Petey Pablos ‚Freek-A-Leek‘ im Remix von DJ Stressy

Popular

  • Podcast | JAZZMIN | KW05

    Jazzmin aus Köln ist Teil der HushHush Crew, Resident im Club Bahnhof Ehrenfeld und hat bereits neben Anderson Paak, Skepta, Masego und Kaytranada, auch fü...

  • DJcityDE Essentials | KW04

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • Anrey im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Anrey aus Stuttgart liefert uns den DE-Podcast der Woche. Er ist Booker und Musical Director im MICA Stuttgart und International unterwegs. Dabei performte...

  • DJcityDE Essentials | KW03

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...

  • DJS4DJS – Mixtape 2022

    Die Founder und Reps von DJs4DJs - DJ Ray-D und DJ Rapture - haben zum Jahresende noch mal ein kleines Goodie verteilt. Musikalisch bewegen sich die beiden...

  • DJcity’s Top 50 DE-Tracks | 2022

    Nina Chuba. Das DJcity-Team hat sich erneut durch die Download-Zahlen zur Hand genommen und eure Top 50 der meist-gedownloadeten DE-Tracks zusammengestellt...