Petey Pablos ‚Freek-A-Leek‘ im Remix von DJ Stressy

DJ Stressy
DJ Stressy im Malinki Club in Bad Rappenau (Quelle: Instagram)

Petey Pablos 2003er Hit ‚Freek-A-Leek‚ hat einen Moombahton-Remix von DJ Stressy aus Schweden erhalten. Der Remix ist exklusiv auf DJcity erhältlich.

Von Lil Jon produziert, war ‚Freek-A-Leek‘ einer der erste Crunk-Songs, der es in den Mainstream schaffte. Der treibende Remix von Stressy behält die originalen Vocals und den Lead Synth, aber addiert neue Drums und andere Sounds.

Hört euch unten einen Ausschnitt an und downloadet den Track exklusiv auf DJcity.

Folgt DJ Stressy bei Facebook, Instagram, SoundCloud und Twitter.

Verwandter Artikel: Chris Browns ‘Run It!’ im Remix von DJ Stressy: DJcity Exclusive

Popular

  • Podcast | JAZZMIN | KW05

    Jazzmin aus Köln ist Teil der HushHush Crew, Resident im Club Bahnhof Ehrenfeld und hat bereits neben Anderson Paak, Skepta, Masego und Kaytranada, auch fü...

  • DJcityDE Essentials | KW04

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • DJcityDE Essentials | KW03

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...

  • Anrey im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Anrey aus Stuttgart liefert uns den DE-Podcast der Woche. Er ist Booker und Musical Director im MICA Stuttgart und International unterwegs. Dabei performte...