DJcityTV

Beatsource DJ | Der Party Mode

Mit dem „Party Mode“ hat Beatport wieder eine gewaltige Neuerung in’s DJ-Business gebracht. Das Feature erlaubt es, sich via Beatsource DJ und Beatport DJ, für B2B-Sessions von überall auf der Welt zusammenzufinden. Es birgt zudem das Potential, dass sich die Art des Auflegens, des voneinander Lernens und der Austausch innerhalb der DJ-Community, in Zukunft grundlegend ändern könnte – eine Art virtueller Treffpunkt, wenn man möchte.

Zusammen mit den Funktionen von Beatsource und Beatport, können somit nebenbei Tracks gediggt und gemeinsame Online-Playlists erstellt werden.

Es gibt außerdem die Möglichkeit, bis zu 100 Fans einzuladen, die an der Session teilnehmen und dann über eine Track-Request- und Chat-Funktion, mit den DJs interagieren können.

Erstmals wurde der Party Mode beim Microsoft-Surface-Originals-Showcase vorgestellt, wo das weltweit erste Remote-B2B-DJ-Set von Jamie Jones aus Miami und Loco Dice aus Berlin performt wurde.

Weitere Infos und wie der Party Mode funktioniert, erfahrt Ihr im Video von Mojaxx:

Verwandter Artikel: Beatsource LINK jetzt auch für die Traktor Pro 3.5 Beta verfügbar

Beatsource Tech | Das Integrated Lighting System (ILS) von Chauvet DJ

Wenn es um clevere Beleuchtungssteuerung geht, dann ist Chauvet DJ eine der größten und bekanntesten Namen in der Branche. Diesen Ruf haben sie sich unter Anderem dadurch zu verdanken, dass sie immer neuere und innovativere Konzepte entwickeln, die das Leben des Anwenders deutlich vereinfachen. In der neuesten Episode von Beatsource Tech nimmt Mojaxx das Integrated Lighting System (ILS) unter die Lupe und zeigt, wie sich damit auch ohne DMX-Kenntnisse, abgestimmte Lichtshows erstellen lassen.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Traktor Pro 3.6.0

Beatsource Tech | Engine 2.3 und Soundswitch 2.6 Updates

In der neuen „Beatsource Tech“-Episode Mojaxx einen Überblick über die neuesten Updates von Engine DJ 2.3 sowie Soundswitch, 2.6.

Letzteres setzt nach der kürzlichen „Philips Hue“-Integration aber noch einen drauf: es gibt jetzt die Möglichkeit das Nanoleaf-LED-Panel mit den Tracks zu synchronisieren – das ist besonders für Live-Streams interessant, wie euch Mojaxx zeigen wird!

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Langzeit-Review des CDJ-3000: Immer noch die #1 ?

Beatsource Tech | Langzeit-Review des CDJ-3000: Immer noch die #1 ?

Mittlerweile ist es schon 2 Jahre her, dass Pioneer sein neuestes Flagschiff unter den CDJs vorgestellt hat – den CDJ-3000. Mit steigender Konkurrenz auf dem Markt, ist es allerdings keine Selbstverständlichkeit mehr, dass Pioneer den Club-Standard vorgibt. Mojaxx gibt in der aktuellen Ausgabe von Beatsource Tech ein Langzeit-Review des Players und liefert Antworten auf die Frage, ob Pioneer damit auch genug Vorsprung geliefert hat, um weiterhin als die #1 in den Clubs der Welt vertreten zu sein.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Die ultimative Live-Streaming-Erweiterung? „Now Playing 2“ im Review

Beatsource Tech | Nutze deine Serato-Library auf CDJs

Mojaxx wurde bereits oft gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, seine Crates, Cues und Loops von Serato DJ Pro zu Rekordbox zu übertragen. Damit könnten Serato-Nutzer, ohne große Umbauaktionen, gleich die USB-Treiber der CDJs nutzen, um Ihr Set zu spielen. Neben vielen weiteren Tools, erfahrt Ihr in der neuesten Ausgabe von Beatsource Tech, wie das Ganze mit DJ Conversion Utility funktioniert.

Verwandter Artikel: Beatsource Tech | Ecler ist zurück! Review zum WARM2 Rotary Mixer

Bedroom Sessions | Atlanta’s Robbie Wilde mit Fast-Paced Routine

Robbie Wilde aus Atlanta, USA liefert eine schnelle Routine für das DJcityTV-Format Bedroom Sessions.

Wilde ist seit Anfang der 2000er als Turntablist und Open Format DJ im Raum New York / New Jersey zu hören. Mittlerweile ist er im ganzen Land für die Deaf Community an Schulen und Universitäten unterwegs und performt für namenhafte Partner & Clienten wie Warner Brothers, Paramount, die NBA oder New York Fashion Week.

Tracklist:

1. Missy Elliot – Work It – Acapella
2. Kanye West – Stronger – Acapella
3. Rihanna ft. Drake – Work – Acapella
4. Megan Thee Stallion – Work That

Mehr von Robbie Wilde (thatDEAFdj) gibt es auf Instagram, Facebook und Twitter.

Ihr wisst nun worauf es in den „Bedroom Sessions“ ankommt und wollt selbst mal eine Routine liefern? Schickt uns eure Ideen und Routines an brs@djcity.com.

Verwandter Artikel: Schickt uns eure Routine für DJcity’s „Bedroom Sessions“

Beatsource Tech | Review zum neuen Pioneer DJM-S5

Pioneer DJ geht mit einem weiteren 2-Kanal-Battle-Mixer an den Markt. Der DJM-S5 wird künftig die bisherigen Modelle DJM-S7 und DJM-S11 ergänzen:

Im Vergleich zum S7 und S11 sticht der DJM-S5 durch seine glänzend rote Oberfläche und das reduzierte Layout hervor. Doch damit kommt der Mixer keinesfalls mit weniger Features! Der S5 enthält die bereits bekannten MAGVEL FADER PRO mit Feeling Adjust, Effekthebel mit 57 verschiedenen Effekten, Performance-Pads und im Vergleich zu den artverwandten S7 & S11 mit der Möglichkeit sich über USB-C direkt vom PC aus mit Strom versorgen zu lassen.

Weitere Infos und ein ausführliches Review erhaltet Ihr hier von Mojaxx in einer neuen Folge von „Beatsource Tech“.

Verwandter Artikel: Mojaxx | Wie Ihr Eure Tonabnehmer ausbalanciert

Die neuen Pioneer DJ HDJ-CX Kopfhörer

Pioneer DJ’s Kopfhöhrer-Reihe ist normalerweise für große und klobige Designs bekannt. Mit den neuen HDJ-CX wird zukünftig eine neue Richtung eingeschlagen – die der Leichtgewichte! Bringen diese auch genug mit, um mit dem langjährigen Dauerbrenner Sennheiser HD25 mitzuhalten? Mojaxx liefert uns dafür in der aktuellen Folge Beatsource Tech einen guten ersten Eindruck.

Verwandter Artikel: Back to the DJ-Booth

Back to the DJ-Booth

So gut wie jeder von uns DJ’s hat in den vergangenen 2 Jahren auf Live-Auftritte (neben dem Streaming) verzichten müssen – die einen mehr, die anderen weniger. In der ersten Episode von Beatsource Basics, hat Mojaxx eine Checkliste mit Dingen erstellt, an die Du unbedingt denken solltest, wenn es für Dich wieder zurück in die DJ-Booth geht!

Verwandter Artikel: Sind diese Kopfhörer die absoluten Preis-Leistungs-Sieger?

Mojaxx’s letzte Episode von „Tips and Tricks“

Nach nun mittlerweile 7 Jahren und 333 produzierten Episoden, hat sich Mojaxx dazu entschieden seine Video-Reihe „Tips and Tricks “ zu beenden. Wie es bei DJcity stattdessen für Ihn weitergeht, erfahrt ihr in der letzten Episode!

Verwandter Artikel: Mojaxx’s First Look | Engine DJ 2.1

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | DJ Pleasure T

    DJ Pleasure T aus Bayreuth liefert uns den DJcity-Podcast der Woche. Er ist Resident bei der Peaches & Cream aus Bayreuth und im nachtkind Club in Nürn...

  • DJcityDE Podcast | DJ Curl | KW07

    Unseren Podcast der Woche liefert uns diesmal DJ Curl! Er kommt aus der Schweiz und legt unter anderem im "Mascotte", "Tab Tab" und im "Balz Club" auf. Hör...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Soober

    Soober ist ein Multi-Genre DJ aus Danzig in Polen. Er erkundet nach und nach die Musikwelt, was sich auch in seinen Mixtapes wiederspiegelt. Erfolgreich tr...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • DJcityDE Podcast 2023 | DJ SoSoKev

    Diese Woche bereichert DJ SoSoKev unsere DJcity-Podcast-Reihe um ein weiteres Werk. Los geht's mit ein paar Sommer-Tunes, dann über Afro & Amapiano hin...

  • NYE Countdown-Tracks | 2023

    Zum Jahresabschluss hat das DJcity-Team noch mal eine Playlist mit Tracks für eure NYE-Parties zusammengestellt. Die Liste enthält unter Anderem exklusive...