Justin Timberlakes ‘Sexy Back’ im Remix von D’Maduro: DJcity Exclusive

D'Maduro
D’Maduro im Copas in Groningen. (Quelle: Facebook)

Der holländische DJ/Producer D’Maduro hat DJcity erneut mit einem hochklassigen und exklusivem Remix beliefert. Dieses Mal ist es ein energetisches Rework von Justin Timberlakes Hit von 2006, ‚SexyBack‚. Der Song, der im Original von Timbaland produziert wurde, versorgte Justin Timberlake mit seiner ersten Nummer 1-Single und gewann 2007 sogar einen Grammy für ‚Best Dance Recording‘.

D’Maduro hat ein eindrucksvolles 2019 hingelegt, in dem bereits sechs seiner Remixe auf DJcitys monatlicher Top 50 Charts gelandet sind. Darunter waren Reworks von Aaliyahs ‚Try Again‚, Blu Cantrells ‚Breathe‚ und ‚Can’t Stop‚ von den Red Hot Chili Peppers.

Hört euch unten einen Ausschnitt von dem Remix an und downloadet den Track exklusiv auf DJcity.

Folgt D’Maduro bei Facebook, Instagram, SoundCloud und Twitter.

Verwandter Artikel: Flo Ridas ‚Low‘ wird von D’Maduro geremixet: DJcity Exclusive

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Soober

    Soober ist ein Multi-Genre DJ aus Danzig in Polen. Er erkundet nach und nach die Musikwelt, was sich auch in seinen Mixtapes wiederspiegelt. Erfolgreich tr...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

    Den heutigen Podcast liefert uns Quikton aus Innsbruck, Österreich. Shows in Club- und Festival-Hotspots in u.a. Frankreich, Kroatien, Deutschland, der Sch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...