beatport.io | Web3-Plattform für elektronische Musik

Quelle: FAZE: Beatport startet Web3-Plattform für elektronische Musik, 14. März 2023 von Michael Scharsig

Beatport richtet sich weiter gen Zukunft aus. Neben Beatsource – ein Joint Venture mit DJcity – soll auch der Webshop auf Basis einer Web3-Plattform erweitert werden.

Was ist Web3?
Bei Web3 handelt es sich um eine alternative Idee, das World Wide Web aka. das System zum Aufruf von Webseiten zu betreiben. Wohingegen die Daten und Inhalte momentan von einigen wenigen Tech-Giganten zentralisiert sind, bietet Web3 ein dezantralisiertes System, unter der Verwendung von Blockchain-Technologien. Ein Vorteil besteht klar darin, die Datensicherheit zu gewährleisten. Nachteile könnten allerdings bei der Verfolgung von Cyberkriminalität und Hass im Netz entstehen.

Die neue Plattform soll den Namen „beatport.io“ tragen und Vorteile auf beiden Seiten – Fans und Künstlern – bieten. Ähnlich wie in unserem Beitrag zum Thema »Blockchain | Musikstücke als NFT«, können Künstler und Labels ihre Songs als digitale Objekte und Sammlerstücke erstellen und an ihre Fans verkaufen. Das stärkt die Bindung zwischen beiden Parteien und kann durch Boni wie den Zugang zu unveröffentlichten Tracks, ermäßigten Tickets und den Zugang zu Veranstaltungen erweitert werden.

Wann die Plattform final online gehen soll ist noch unklar, für weitere Infos, könnt ihr euch in die Waitlist von beatport.io eintragen.

Verwandter Artikel: Blockchain | Musik als NFT

Popular

  • DJcityDE Podcast | DJ Curl | KW07

    Unseren Podcast der Woche liefert uns diesmal DJ Curl! Er kommt aus der Schweiz und legt unter anderem im "Mascotte", "Tab Tab" und im "Balz Club" auf. Hör...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | NEDI

    📷: @bloodyshotz Happy to welcome - NEDI. Vor 2 Wochen stand sie beim LFDY-Event zusammen neben Metro Boomin, DJ Cruz und Frizzo auf der Bühne, heute bei un...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | DJ Pleasure T

    DJ Pleasure T aus Bayreuth liefert uns den DJcity-Podcast der Woche. Er ist Resident bei der Peaches & Cream aus Bayreuth und im nachtkind Club in Nürn...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...

  • Beatsource LINK für Serato DJ verfügbar

    (Source: Beatsource) Beatsource LINK ist der Streaming Service für Open-Format DJs und ab sofort für Serato DJ verfügbar. Die Integration kommt mit dem Upd...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | DJ Sloth

    DJ Sloth hat seine musikalische Reise vor garnicht allzu langer Zeit im Jahr 2020 an der Talentschmiede und renommierten Skillz DJ School in Hamburg begonn...