‘R.O.A.D. Podcast’: Sean Christie entschuldigt sich dafür, DJ Jazzy Jeff vom Surrender Club abgezogen zu haben

Sean Christie, der President of Events and Nightlife des MGM Resorts International, hat sich mit dem ‚R.O.A.D. Podcast‚ unterhalten. Der Bostoner erinnert sich zurück, wie er DJ Jazzy Jeff bei einer DJ AM-Tribute Party im Surrender von den Decks weggeholt hat und entschuldigt sich für den Vorfall.

Sean diskutiert außerdem den Umstand, dass Millenials eine Tendenz dazu haben, Bottle Services zu nutzen und welchen Effekt dies auf das Nachtleben in Las Vegas hat.

Seht euch die vollständige Episode oben an.

Folgt dem R.O.A.D. Podcast bei Facebook, Instagram, SoundCloud, Twitter und YouTube.

Verwandter Artikel: ‘R.O.A.D. Podcast’: Craig Anthony über seine Freundschaft zu DJ AM

Popular

  • Podcast | JAZZMIN | KW05

    Jazzmin aus Köln ist Teil der HushHush Crew, Resident im Club Bahnhof Ehrenfeld und hat bereits neben Anderson Paak, Skepta, Masego und Kaytranada, auch fü...

  • DJcityDE Essentials | KW04

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • DJcityDE Essentials | KW03

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...

  • Anrey im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Anrey aus Stuttgart liefert uns den DE-Podcast der Woche. Er ist Booker und Musical Director im MICA Stuttgart und International unterwegs. Dabei performte...