Boiler Room Contemporary Scenes: Seoul | BRLLNT

Südkorea ist bereits seit langer Zeit kreativer Ursprung einiger Trends in der Musikbranche. Ob K-Pop-Artists wie NewJeans oder die spätestens seit „(It Goes Like) Nanana“, goated Peggy Gou, haben sich auch im DJ-Kosmos weitere Namen in den Sets etabliert. Einer dieser ist langjähriger Producer für Club-Edits aus Seoul – BRLLNT.

Warum seine Edits so gut zünden, zeigte seine jüngste Performance bei den Boiler Room Contemporary Scenes in Seoul. In seiner Crate befanden sich neben eigenen Producings auch Edits von Soulely (NL), SANTO (CH) sowie EGNEVER (IDN) und Founder von Orange Juice: Marco Predro (PHIL).

Die gesamte Tracklist gibt es übrigens hier bei Boiler Room!

Verwandter Artikel: Boiler Room Festival Berlin 2023

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

    Den heutigen Podcast liefert uns Quikton aus Innsbruck, Österreich. Shows in Club- und Festival-Hotspots in u.a. Frankreich, Kroatien, Deutschland, der Sch...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • DJcityDE Podcast 2023 | Hilana

    Hilana aus Köln ist mittlerweile im ganzen Land verbucht und darüber hinaus auch im Ausland unterwegs. Ihren Sound aus Afro, Amapiano und Trap hat sie sowo...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...

  • ESKEI83 im ‚über nacht‘-Podcast

    Eskei83 Feat

    In Folge 51 hat der 'über nacht'-Podcast ESKEI interviewt. ESKEI hat 2014 den Red Bull 3Style gewonnen und betreibt zusammen mit den Drunken Masters das La...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...