50 Cents ‘Disco Inferno’ im Remix von Mark Cutz: DJcity Exclusive


DJ Mark Cutz. (Quelle: DJ Mark Cutz)

Das neueste Release von Mark Cutz aus Dallas ist ein Dembow-Style-Remix von 50 Cents 2004er Hit ‚Disco Inferno‚. Zum Release erreichte das Original die Top 5 der Billboard Hot 100 Charts.

‚Als ich diesen Remix gebastelt habe, wollte ich den Vibe des Originals behalten, aber mit einem Latin Bounce veredeln‘, erzählt Mark. ‚Mit dieser Idee konnte ich mit dem Remix eine Energie freisetzen, die den Track auch für heutige DJ Sets brauchbar macht.‘

Hört euch unten einen Ausschnitt von Mark Cutz’ ‚Disco Inferno‘-Remix an und downloadet den Track exklusiv auf DJcity.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by DJcity (@djcity) on

Folgt Mark Cutz bei FacebookInstagramMixcloudSoundCloud und Twitter.

Verwandter Artikel: Freestyles ‚Don’t Stop The Rock‘ im Remix von Mark Cutz: DJcity Exclusive

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Soober

    Soober ist ein Multi-Genre DJ aus Danzig in Polen. Er erkundet nach und nach die Musikwelt, was sich auch in seinen Mixtapes wiederspiegelt. Erfolgreich tr...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Quikton

    Den heutigen Podcast liefert uns Quikton aus Innsbruck, Österreich. Shows in Club- und Festival-Hotspots in u.a. Frankreich, Kroatien, Deutschland, der Sch...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...