Hamburg Music

Hamburg Music lanciert Fachkräfteprogramm

Der Branchenverband Hamburg Music hat ein umfassendes Fachkräfteprogramm ins Leben gerufen, dessen zentrales Element das Webportal musicbusiness.careers ist. Dieses bietet detaillierte Informationen zu Berufsbildern und Ausbildungswegen in der Musikbranche und fungiert als zentrale Anlaufstelle für Interessierte im gesamten deutschsprachigen Raum, die ihre Karriere in diesem dynamischen Sektor starten oder vorantreiben möchten.

Die Musikwirtschaftsmetropole Hamburg sieht sich mit Herausforderungen wie verzögerten Ausbildungen von Nachwuchskräften, Abwanderung von Arbeitskräften in andere Sektoren und intensivem Fachkräftewettbewerb konfrontiert. Das umfangreiche Maßnahmenpaket von Hamburg Music, unterstützt durch die Hamburger Behörde für Kultur und Medien, zielt darauf ab, die Attraktivität Hamburgs als Musikarbeitsplatz zu stärken und die musikkulturelle Landschaft zu erhalten.

Ein weiterer bedeutender Bestandteil des Fachkräfteprogramms ist das „Recruiting Coaching“ für kleine und mittlere Unternehmen in der Hamburger Musikbranche. Dieses bereits gestartete Programm bietet maßgeschneiderte Fortbildungen in den Bereichen Personalbeschaffung und Mitarbeiterbindung, mit dem Ziel, individuelle Strategien zu entwickeln und Musikunternehmen bei der Rekrutierung und Bindung von Fachkräften zu unterstützen. Weitere Programmteile werden im Laufe des Jahres umgesetzt.

Die Initiative wird durch die im Oktober von Hamburg Music präsentierte Studie „Musikwirtschaftsstandort Hamburg“ unterstrichen, die den wirtschaftlichen Beitrag der Musikbranche zur Stadt Hamburg betont und die Bedeutung von Investitionen in die Entwicklung der Musikwirtschaft und ihrer Fachkräfte hervorhebt.

Timo Wiesmann, Geschäftsführer von Hamburg Music, erklärt:

„Unser Fachkräfteprogramm und das Portal ‘Music Business Careers’ sind pragmatische Antworten auf die bestehenden Herausforderungen in der Musikbranche. Wir verfolgen das Ziel, den Musikstandort Hamburg durch solide Angebote nachhaltig zu stärken und sowohl für Unternehmen als auch für deren Mitarbeiter*innen greifbare Unterstützung zu bieten.“

Das neue Webportal ist unter https://musicbusiness.careers/ zu finden. Alle Informationen findet ihr außerdem in der offiziellen Pressemitteilung.

Popular

  • DJcityDE-Podcast 2024 | NEDI

    📷: @bloodyshotz Happy to welcome - NEDI. Vor 2 Wochen stand sie beim LFDY-Event zusammen neben Metro Boomin, DJ Cruz und Frizzo auf der Bühne, heute bei un...

  • DJcityDE Podcast | DJ Curl | KW07

    Unseren Podcast der Woche liefert uns diesmal DJ Curl! Er kommt aus der Schweiz und legt unter anderem im "Mascotte", "Tab Tab" und im "Balz Club" auf. Hör...

  • Tala im ‚DJcity Podcast‘ – Mix

    Tala aus Ulm liefert uns den DJcityDE Podcast in dieser Woche. In den vergangenen 10 Jahren spielte Sie bereits quer durch das ganze Land und ist mit den „...

  • DJcityDE Essentials | KW46 – BHZ

    Hier ist das nächste Update unserer DJcity DE Spotify-Playlist. Jede Woche zeigen wir euch die relevantesten DE Tunes für den Club in einer Liste. Was euch...

  • Fire In The Booth #13 | Kolja Goldstein

    Kolja Goldstein Kolja Goldstein ist für eine HYPED presents »Fire In The Booth«-Ausgabe im Apple Music Studio in Berlin. Sein neues Album soll Ende April e...

  • Neue DJcity Preismodelle

    Wir bei DJcity sind stets bemüht euch bestmöglich zufrieden zu stellen. Deshalb gibt es ab sofort 2 neue und flexiblere Abo-Modelle für unseren Record Pool...

  • Fire In The Booth #6 | OG Keemo

    OG Keemo OG Keemo macht das halbe Dutzend voll! Ausgabe #6 von HYPED Presents: Fire In The Booth mit DJ Maxxx aus den Apple Music Studios in Berlin. Checkt...

  • DJcityDE-Podcast 2024 | Rebel

    Rebel aus Zürich ist Teil der „Blood A Run“-Crew und liefert uns einen Mix aus Dancehall und Afrobeats. Er ist Resident bei der SHABBA im Kanzlei Club, bei...