Jubiläumsfeier im Zeiss-Großplanetarium | Eine Nacht als Technoclub

Space Jam im Zeiss-Großplanetarium

In einer einzigartigen Aktion verwandelt sich das Berliner Zeiss-Großplanetarium für eine Nacht in einen Technoclub. Anlass dieser besonderen Veranstaltung ist das hundertjährige Bestehen der Einrichtung. Der „Space Jam” findet am 31. Mai statt und bietet eine einmalige Clubnacht in einer außergewöhnlichen Kulisse.

Vom 31. Mai bis 02. Juni wird die Bestuhlung im Planetariumssaal entfernt, um Raum für ein innovatives Tanz-Event zu schaffen. In der imposanten 23-Meter-Kuppel können Besucher ein immersives 360°-Fulldome-Dance-Erlebnis genießen. Begleitet von audioaktiven Visuals und beeindruckenden Lichtinstallationen legt das Kollektiv iam sera auf, das mit Live-Musik und DJ-Sets aus Downtempo, House, Techno und Trance für die passende musikalische Untermalung sorgt.

Ein einzigartiges Erlebnis

Zusätzlich wird das Projekt Overflow eine sensorische Rave-Spa-Erfahrung anbieten, die das Event um eine weitere faszinierende Dimension bereichert.

Die Party startet um 21:00 Uhr und endet um 03:00 Uhr. Weitere Informationen zum „Space Jam” findet ihr hier.


Popular